Was muss in der besten Speaker-Ausbildung passieren?

Der Rednermarkt boomt! Die Nachfrage nach Redner-Ausbildungen steigt stetig und somit auch das Angebot an Agenturen, die Redner ausbilden. Um eine gute Entscheidung treffen zu können, welche Ausbildung die Richtige für dich ist damit du den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen kannst, bedarf es einiger Vorabinformationen, die dich darin unterstützen.

Denn in der Regel erhältst du zwar bei den meisten Agenturen eine solide Ausbildung, lernst das handwerkliche Geschick und kriegst viele Tipps in Form von Unterlagen, Videos, Podcasts, etc., aber ab einem bestimmten Punkt, wirst du mit diesem Wissen allein gelassen. So musst du selbst sehen, wie du in die Umsetzung kommst, um dich zu positionieren. Ganz davon abgesehen, gibt es große Preisspannen, bis hin zum Wert eines Mittelklassewagens.

Doch was kriegst du für dein Geld? Nicht selten sitzt du bei den »prominenten« Agenturen mit Dreißig, Fünfzig und noch mehr Teilnehmern in großen Sälen und hörst Top-Keynote-Speakern zu. Doch ein individuelles Coaching kommt viel zu kurz. Versprechungen werden oft im Vorfeld gemacht was so alles geht und dass du auf die große Bühne kommst. Sowas mündet nicht selten in eine Frustration, weil die große Bühne am Ende nur ganz Wenigen vorbehalten. Der Rest geht meist dann leer aus.

Worauf solltest du bei der Auswahl achten?

  • Kleingruppenarbeit von max. 5-6 Teilnehmern, um intensiv lernen und üben zu können.
  • Coaching und Supervision durch verschiedene professionelle Mentoren.
  • Regelmäßige Übungsplattform auf der Bühne ganz nach dem Motto: „learning by doing“ um dein Profil zu schärfen und innere Hürden, wie Angst, Scham, Nervosität, etc., abzubauen.
  • Dass du das Handwerkszeug eines Speakers von der Pike auf lernst (Rhetorik, roter Faden, Spannungsbogen aufbauen, verschieden Stilmittel nutzen, Einsatz von Körpersprache, Sensibilisierung für Facetten und Nuancen in der Umsetzung).
  • Dass Begriffe wie USP, Storytelling oder TED Talks zu deinem Standard-Repertoire gehören.

Informiere dich im Vorfeld über Aufbau, Dauer und Inhalte der Ausbildung. Wirst du darüber hinaus auch darin unterstützt dich authentisch und stark im Markt zu positionieren? Erhältst du Unterstützung bei deinem Außenauftritt und deiner Vermarktung? Denn die beste Ausbildung nützt nichts, wenn du nach der Ausbildung keine Sichtbarkeit in deinem Zielmarkt erlangst. Last but not least geht es um dein Business und darum, dass du deine Entscheidung aufgrund fundierter Informationen treffen kannst und Vertrauen in die Agentur deiner Wahl hast.

Deshalb laden wir dich ein, ein kostenloses Erstgespräch mit uns zu führen, um den Mehrwert für dich zu erkennen.

Dein »wir machen Redner« Team!

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Weiterlesen

Akzeptiere alle CookiesSpeichern