Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter
müssen reden, präsentieren und begeistern.

Speaker-Coaching und
direkte Online-Sichtbarkeit
aus einer Hand.

Die Werbeagentur,
die Speaker, Vertriebler und Führungskräfte coacht, ausbildet und
sichtbar macht.

Du bist bei uns rich­tig, wenn du fol­gen­des suchst!

Rhetorik-Coaching für Füh­rungs­kräf­te und Ver­triebs­mit­ar­bei­ter

Rhetorik, Aus­bil­dung und Sicht­bar­keit für Redner/​Keynote Spea­ker aus einer Hand!

Rhetorik-Coaching für Vor­stän­de und CEOs

„Zum Spre­chen wird man gebo­ren, zum Redner wird man gemacht“ Mark Twain

reden-prä­sen­tie­ren-begeis­tern

Du hast eine Idee, die du auf der Büh­ne vor tau­sen­den Men­schen wei­ter geben willst? Du möch­test Vor­trä­ge hal­ten, die das Publi­kum begeis­tern? Du willst pro­fes­sio­nel­le Vor­trä­ge prä­sen­tie­ren vor Kun­den oder als Redner sogar dafür bezahlt wer­den? Unser Rhetorik-Coaching rich­tet sich an Redner, Füh­rungs­kräf­te, Ver­triebs­mit­ar­bei­ter, Vor­stän­de und CEOs. Ein Ange­bot an alle Men­schen die vor Grup­pen reden, prä­sen­tie­ren und begeis­tern müs­sen.

Wir hel­fen dir dabei, schnell und nach­hal­tig als Redner die Büh­ne zu erobern, dein per­sön­li­ches Kon­zept aus­zu­ar­bei­ten. Damit du als Redner star­ten kannst oder noch pro­fes­sio­nel­ler wirst. Für neue und erfah­re­ne Redner! Unser Cre­do ist… üben, üben, üben! Pra­xis, Pra­xis, Pra­xis!

Durch uns wirst du zu einem professionellen Redner!

Des­halb erhältst du von uns hoch­wer­ti­ges und erprob­tes Pra­xis­wis­sen, um die Men­schen in dei­nen Vor­trä­gen zu begeis­tern. Zugleich bekommst du einen voll­stän­di­gen Mar­ke­ting­auf­tritt an die Hand, damit du sofort star­ten kannst. Also von den eige­nen hoch­wer­ti­gen Busi­ness Fotos und Vide­os bis zur professionellen und indi­vi­du­el­len Web­seite.

Du wirst bei „Wir machen Redner“ nicht geschult, son­dern aus­ge­bil­det. Und das 100 % pra­xis­be­zo­gen mit direk­ten Umset­zungs­auf­ga­ben. Denn Nach­hal­tig­keit ist der Schlüs­sel für lang­fris­ti­gen Erfolg. Des­halb arbei­test du in klei­nen Grup­pen und wirst inten­siv für dei­nen Weg auf die Büh­ne vor­be­rei­tet.

Was macht „Wir machen Redner“ so ein­zig­ar­tig?

„Aus eige­ner Erfah­rung weiß ich wie schwer die Anfangs­zeit als Spea­ker sein kann, um erst ein­mal wahr­ge­nom­men zu wer­den. Sich von den vie­len hun­der­ten ande­ren Red­nern abzu­set­zen und über­haupt erst­mal sicht­bar zu sein und eine Chan­ce zu bekom­men.
Doch das muss nicht sein. Mit der rich­ti­gen Vor­be­rei­tung geht es wesent­lich schnel­ler und ein­fa­cher. Dar­aus ist das Kon­zept „Wir machen Redner“ ent­stan­den.“

— Mathi­as Wald

Key Note Speaker, Vortragsredner und Coach auf Bühne und vor Publikum

„Bei uns star­test du direkt auf der Büh­ne um Übun­gen zu machen und du bekommst ein pro­fes­sio­nel­les Feed­back“

— Mathi­as Wald

„Klei­ne Grup­pen für maxi­ma­len Lern­er­folg“

„Ver­rück­te Übun­gen metho­disch und pro­fes­sio­nell“

„Kei­ne Groß­ver­an­stal­tun­gen!“

„Drei Coa­ches, wir star­ten direkt auf der Büh­ne für ein pro­fes­sio­nel­les Feed­back“

— Mathi­as Wald

Wer ist Mathi­as Wald?

Key Note Speaker und Vortragsredner auf Bühne und vor Publikum

Mathi­as Wald ist erfolg­rei­cher Unter­neh­mer der Medi­en­agen­tur MyBy­te Media und Grün­der der Pro­blem­lö­ser-Platt­form Experten-Talk.

Zugleich ist Mathi­as seit vie­len Jah­ren (2006) gefrag­ter Redner zu den The­men „Lie­be, Glück und Mut“. Er ist gefrag­ter Spea­ker in Unter­neh­men, Ein­rich­tun­gen und den Medi­en. www.mathias-wald.de

Nut­ze auch du die Exper­ti­sen und das Spea­ker Netz­werk, dass Mathi­as über Jah­re hin­weg auf­ge­baut hat.

Co-Trainer: Thi­lo Baum

Thi­lo Baum ist Experte für kla­re Kom­mu­ni­ka­ti­on. Er hilft Unter­neh­men und ande­ren Orga­ni­sa­tio­nen, ihre Bot­schaf­ten auf den Punkt zu brin­gen und sich klar aus­zu­drü­cken. Thi­lo Baum ist Autor u.a. der Bücher „Komm zum Punkt!“ und „Schluss mit förm­lich!“.

Wor­über genau sprichst du, und was ist deine Bot­schaft? Wel­che Erkennt­nis­se ver­mit­telst du dei­nem Publi­kum? In die­sem Part erar­bei­test du deine per­sön­li­che Bot­schaft, aus der du übri­gens auch ein Buch machen kannst.

Co-Trainer: Harald Fritz

Vor Harald Fritz ist kaum ein The­men­be­reich sicher. Mit sei­ner über 35 Jah­re lan­gen Erfah­rung im Bereich auf der Thea­ter­büh­ne ist ihm die Schau­spiel­kunst bis ins Blut über­ge­gan­gen. Man fin­det ihn hier­bei nicht nur im Thea­ter, son­dern auch in zahl­rei­chen Kurz­fil­men sowie Image- und Wer­be­fil­men. Er hat bereits so vie­le Stü­cke gespielt, dass nur weni­ge sein sze­ni­sches Ver­ständ­nis über­bie­ten kön­nen – denn in sei­ner Rol­le als Thea­ter­lei­tung stellt er sein Kön­nen in Pro­be und Auf­füh­rung zur Schau. Aber das war noch nicht alles! In sei­ner Teil­nah­me einer Autoren­ge­mein­schaft agiert er als Vor­le­ser, Ideen­trä­ger und Pla­ner von Vor­le­sun­gen und Tref­fen.

Co-Trainer: Dirk Oli­ver Lan­ge

Ver­bin­dung zu Dir selbst und Dei­nem Publi­kum auf­bau­en

Er ist Vortragsredner, Autor und Men­tor für Selbst­wert und ver­fügt über mehr als 20 Jah­re Coaching-Exper­ti­se mit fun­dier­ten Kennt­nis­sen der Neu­ro­wis­sen­schaft. Ein selbst­be­stimm­tes Leben zu füh­ren erfor­dert neben Mut auch das Wis­sen, wie unser Gehirn Infor­ma­tio­nen auf­nimmt und ver­ar­bei­tet, die uns zum Lebens­un­ter­neh­mer oder Unter­las­ser machen.

Rhetorik-Coaching für Vor­stän­de, CEOs und Ver­triebs­mit­ar­bei­ter

Als Vor­stand und CEO bist du es ver­mut­lich gewohnt vor Men­schen zu spre­chen und kennst bereits vie­le Werk­zeu­ge und Tools einer erfolgreichen Rhetorik. Trotz­dem ist es wich­tig sich und sei­ne Wir­kung immer wie­der zu reflek­tie­ren. So wie es auch Poli­ti­ker und ande­re Per­so­nen des öffent­li­chen Lebens regel­mä­ßig tun. Der geschul­te Blick eines Pro­fis sowie stets auf dem neus­ten Stand aktu­el­ler und inno­va­ti­ver Metho­den zu sein, gehö­ren zum guten Ton. Schließ­lich bist du Vor­bild und Vor­rei­ter in einer Per­son. Wir beglei­ten und unter­stüt­zen dich in unse­rem Rhetorik-Coaching mit fol­gen­den Inhal­ten:

  • die „per­fek­te Keynote“ als stra­te­gi­sches Kom­mu­ni­ka­ti­ons­mit­tel<